Bodenkundliche Baubegleitung - Angebot

Baubegleitung

Im Rahmen der Planung von größeren Bauvorhaben werden früher oder später Forderungen nach einer Bodenkundlichen Baubegleitung oder einer Fachbauleitung Boden laut.

An diesen Leistungen der Planung LPH 1-4 beteilgen wir uns oder Planen sie selbstständig für unseren Fachbereich - auch in der Vorbereitung des Planfeststellungsbeschlusses. Zusätzlich stellen wir vertiefte Kenntnisse im Bereich Geotechnik, Grundbau zur Verfügung.

 

Wir leisten die Vorerkundung (Scoping) und die Planung bei größeren Bauvorhaben.

 

Über die bodenkundliche Expertise hinaus reicht unsere Expertise über:

  • den Fachbeitrag Boden
  • den Vorsorgenden Bodenschutz
  • die technische Umsetzung der BBB (der BBodSchV §12)
  • die Baufreimachung
  • das Abfallmanagement und Massenstrommanagement
  • die geotechnische Beratung
  • die Erstellung des Leistungsverzeichnisses
  • FFH-Vorprüfungen

 



Umweltbaubegleitung

Unter Umweltbaubegleitung versteht sich quasi eine bodenkundliche und ökologische Baubegleitung. Je nach Komplexität bieten wir diese Leistungen selbst oder in Zusammenarbeit mit erprobten Partnern an:

 

Leistungen während der Planung:

  • den Fachbeitrag Boden, das Verfassen des Landschaftspflegerischen Ausführungsplans
  • technische Planung und Abstimmung zur Vermeidung von Folgeschäden und Schadverdichtungen (BBodSchV §12)
  • die Abstimmung und Planung der Baufeldfreimachung
  • ein dezidiertes Massenmanagement
  • eine adäquate Ausschreibung (Baustraßen, BBB Leistungen in der Bauphase) sowie die Ergänzung des BauLV
  • ...

Während der Baubegeleitung:

  • BBB-Einführung der Ausführenden (Baggerfahrer) bzw. der Subunternhemer
  • Teilnahme an allen erdbaurelevanten Bausitzungen
  • Baustellenbegehungen sowie Bild- und Schrift-Dokumentation
  • Veranlassung Ökologischer Minderungsmaßnahmen
  • Vor-Ort-Beratung
  • Überwachung von Oberboden Ein- und Ausbau, Aufmietung...etc.
  • Identifizierung von Schadverdichtungen
  • Meliorationsplanung: Plan zu Wiederherstellung des Bodengefüges und Bodenlebens (Melioration) sowie festlegen eines Ziel-Biozöns Folgebewirtschaftung


Fachbeitrag Boden

Im Rahmen einer Vorerkundung verfassen wir:

  • den Fachbeitrag Boden
  • identifiziere Böden mitsamt ihrer Kennwerte
  • schätzen Sie bzgl. Standortfaktoren ein
  • schätzen Sie nach Bodenschätzungsgesetz ab
  • und stelle technische und fachliche Ausführungshinweise


Bodenkundliches Gutachten

Falls

  • Bodenschäden
  • Gefügeschäden oder
  • zu geringerer Ertrag

deutlich werden, hilft ein Gutachten, um die Ursache festzustellen. Ein Bodenkundliches Gutachten belegt Schäden kann aber auch im Rahmen einer Landwirtschaftlichen Beratung Erkenntnisse für Fruchtfolgeentscheidungen sein.

Unser fachliches Spektrum reicht hier von der chemischen Analyse, der physikalischen Bodenanalyse bis hin zur vor Ort Beratung in der Grube an einer Profilwand/ Schurf.