Wer?

Sebastian Köhli - als anerkannter und zertifizierter Bodenkundlicher Baubegleiter und Geograph liegt das Augenmerk meiner Tätigkeit auf dem, was sich zu Ihren Füßen befindet.

 

Mit meinen Partnern der Dr. Ing. Orth GmbH und der IBO verbinden wir Ingenieurtechnische Baugrunderkundung mit Bodenkunde. Wir begleiten, planen und beraten Bauvorhaben in Grundbau und Bodenkundlichen Belangen.

 

Von den Standorten Lahr und Karlsruhe aus decken wir ganz Baden-Württemberg und Teile von Bayern ab.

 

Jahrelange Erfahrung in ökologischen, umweltwissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Fragestellungen zeichnen unseren Fachkunde aus.

Was?

Bodenkundliche Baubegleitung (BBB)
Ich übernehme die Fachplanung im Bereich Boden (Bodenphysik, Bodenchemie und Ökologie) bei mittleren und großen (UVP-pflichtigen Bauvorhaben).

Als BBB plane ich bis zum Planfeststel-lungsbeschluss (LPH 1-4) und begleite technisch und fachlich Ausbau, Lagerung und Wiedereinbau von Oberboden und Unterboden. Weiter begutachte ich Bodenschäden und  Schadverdichtungen im landwirtschaftlichen und privaten Bereich.

Gemäß BBodSchG §2 und BBodSchV §12 erhalte ich, und vermeide Folgeschäden sowie ungewollte Beeinträchtigungen der Bodenfunktionen bei Baumaßnahmen; sorge aber dennoch für einen reibungslosen Bauablauf.

Warum?

 

Damit Sie in ihrem neuen Garten pflanzen können - achte ich darauf, dass sie nach dem Neubau ihres Hauses dort unbelasteten, richtig eingebauten und leistungsfähigen Oberboden vorfinden. Bei Neubauten achtet eine BBB darauf, dass Baureste, Fremdstoffe oder Schadverdichtungen beseitigt werden.

 

Damit Sie Gemüse von Deutschen Äckern essen können - achte ich darauf, dass Landwirte nach dem Bau von Erdkabeltrassen (Gas-, Stromleitungen) Boden mit den gleichen Eigenschaften wie zuvor vorfindet.

 

Damit ihre Baustelle trotz Umweltauflagen vorankommt - kommuniziere ich mit den zuständigen Stellen und mache temporär genügend Flächen frei, um ein schnelles Fortkommen zu garantieren.